Vorstellungen

Hier erfährt man, was hier so abgeht.

Moderator: Murillo

Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3404
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

Herzlich Willkommen, Reinkarnation Kinskis.

Viel Spaß in unserem Forum.
Hoffentlich ist hier bald wieder mehr los (und wenn Du Lust hast, etwas dazu beizutragen, poste ruhig fleißig drauf los :mrgreen: ).


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

ahoi ahoi
scheiße, hab die seite entdeckt als ich eigentlich potentielle arbeitgeber finden sollte. war sofort begeistert, habt ihr mir doch einen doch einen schon völlig für'n arsch geglaubten tag äähhmm versüsst.
wie gesagt grossartige seite. sowieso respekt vor jedem der sich den tücken des www. aussetzt und einer eigenen seite annimmt.
bin technikskeptiker durch und durch.
24 und das erste mal nen eigenen rechner.
also, eigentlich gelernter rohrleger, mittlerweile meine berufung aber in der betreuung und förderung behinderter menschen gefunden, fand ich euch wie gesagt auf einer exkursion durchs mir mir verhasste netz.
ich glaube, ich bin durch das filmzitate raten auf euch aufmerksam geworden.
äähhm
ach ja, habe gerade nen paar biere biere getrunken und mir "Last Winter" (gar nicht mal schlecht) und "Harry Potter und den Orden von irgendwas" angesehen. war bei filmen die letzten jahre nicht wählerisch da ich ständig bekifft war. hab nen haufen schrott gesehen und die besseren filme verschwanden im nebel des thc bedingten vergessens. (liest sich bestimmt als würde ich für eine selbsthilfegruppe ehemaliger schreiben, sorry)
äähhmm filme die mir am herzen liegen sind u.a.
barry lyndon (was für bilder), gangs of new york (scheiße, daniel day lewis is der hammer), The good the bad and the ugly (ich liebe sergio l. generell, aber das ist sein bester), es war einmal in amerika (zweitbester)
habe letztens auf arte meinen ersten godard gesehen (ausser atem) und war hin und weg. später sah ich noch Eisiges Land (sehr zu empfehlen).
was fehlt denn noch, ach ja die musike
metal, punkrock, pop
NEUROSIS, ISIS und die New Bomb Turks sind die größten,
checkt das mal
sowieso (fast) alles von relapse records.
habe außerdem gerade via www.seeqpod.com david bowie für mich entdeckt.
apropo, freue mich wie blöd auf eastern promises und there will be blood (endlich wieder daniel day lewis). hoffe demnächst darüber bei euch zu lesen. Oi
Zuletzt geändert von SteubA am Sa 15. Dez 2007, 19:52, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

MAHLZEIT!!!
Schön das du uns gefunden hast..dein Filmgeschmack deutet darauf hin das du hier gut aufgehoben bist!!!
Wir sind klein und blieben klein...und UNDERGROUND...

Wie fandest du denn Last Winter??? Schrieb mal mehr drüber würd mich interessieren weil ich ihn gestern ausgeliehen aber noch nicht gesehen habe...


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Von mir auch herzlich Willkommen!
Mit dem Geschmack passt du hier definitiv rein... :lol:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Nikkita
Filmjunkie
Filmjunkie
Beiträge: 584
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:37
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Nikkita »

Und von mir auch ein herzlich Willkommen !!!


"Film ist die Übermittlung von Gedankeninhalten durch Bilderreihen, die zur Projektierung bestimmt sind."
SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

Danke, danke für die Willkommensgrüße.
äähmm wie kriege ich denn eigentlich nen Bild in mein profil, wie gesagt, totaler computerkrüppel.
müsstest ja mittlerweile "The Last Winter" gesehen haben, damien.
mich hatte der film von anfang in seinen bann gezogen, schon allein der kulisse wegen. in der antarktis oder überhaupt in der eisigen einsamkeit spielende filme haben bei mir, so oder so, schon von vornherein gewonnen. dieser film zog mich zudem von anfang an durch seine mystische art und die vagen andeutungen in seinen bann. ich werd nur nicht so recht aus den letzten fünf minuten schlau. wie war es bei dir?
dummerweise hatte ich mir im direkten anschluss harry potter angesehen, so daß vieles in vergessenheit geriet.


SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

achso, wie sieht denn bei euch eigentlich nen perfekter filmabend aus.
könnt ihr euch nach einem neuen und für gut befundenen film direkt noch einen anderen film ansehen, oder reflektiert ihr erst mal das gesehene?


SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

achso, achso. hat denn jemand von euch eigentlich auch schon erfahrungen gemacht mit dem konsum von cannabis in verbindung mit filmen.


Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Früher habe ich teilweise mehrere Filme am Tag gesehen.
Heute sehe ich mir maximal zwei oder in absoluter Ausnahme drei an. Allerdings kenne ich dann schon einen von diesen.
Ich habe gemerkt, dass ich die Filme sonst so schnell vergesse. Und was nützt einem der schönste Film, wenn man sich nachher nicht mehr daran erinnert.

Ein ehemaliger Bekannter von mir hat sich übrigens mal zwei Actionfilme am selben Tag im Kino angesehen und wusste nachher nicht mehr welche Szenen in welchem Film vorkamen. :lach:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Fragst du jetzt tatsächlich ob wir bekifft Filme gucken???Reicht auch besoffen oder gilt das nicht???


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

hoffe du nimmst mir die frage nicht übel, bin nur interessiert ob eurer eventuell gemachten erfahrungen (immerhin habt ihr so nen thc - leckermäulchen in eurer smiliesammlung). hatte nur mal so ne extreme phase. tagtäglich zugedröhnt und zig filme dabei gesehen, ohne mich auch nur an einen erinnern zu können. ist schon einige zeit her. hab die komplette videothek leergesehen. kein scheiß.
mittlerweile halt nen glas rotwein oder auch eine flasche bei längeren filmen bzw. mehreren filmen. beschränkt auf das wochenende.
na egal.
wie fandest du denn nun "The Last Winter"?
Zuletzt geändert von SteubA am Mi 19. Dez 2007, 23:28, insgesamt 2-mal geändert.


SteubA
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von SteubA »

wie kriege ich denn eigentlich nen profilbild rein?
bin nen totaler computerkrüppel.


Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3404
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

> Profil > Avatarsteuerung > Bestätigen

eventuell muss zur Bestätigung das Passowort oben im Formular wieder eingegeben und wiederholt werden.


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
co.br.a.
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Mi 26. Dez 2007, 22:49
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Beitrag von co.br.a. »

so, jetzt habe ich auch mal entdeckt, dass es einen thread gibt, in dem man sich vorstellen kann.

dann leg ich mal los:
wie ich zu dieser community kam: eines morgens stand ich auf, und dachte mir "ach, heute ist ein guter tag, um nach einer community zu suchen". nee quatsch, ich bin sehr filmbegeistert, und suche fast täglich informationen über das thema film. ob regisseure, klassiker, filmmusik, geschichten, ... dabei gab ich mal bei 'ner suchmaschine, die zwei oo hat, "filmcommunity" ein, und somit bin ich hier gelandet. habe nun seit einiger zeit mir die seiten durchgeschaut, und bin sehr erfreut euch gefunden zu haben, denn man lernt schon sehr viel bei dieser community.
so, zu meiner person:
mein name ist sacha, bin 19 jahre alt, und komme aus luxemburg. wie eben schon erwähnt bin ich scharf auf filme, und interessiere mich schon sehr lange für die bilderkiste. ich habe keine besonderen lieblingsfilme, oder lieblingsregisseure. einer, der mich wirklich beeindruckt, ist tim burton. seine art die filme zum leben zu erwecken fasziniert mich. es sind allerdings keine filme, die einem zum nachdenken anregen (kubricks filme, oder filme von gavras), sondern sie regen meine persönliche fantasie an. andererseits mag ich filme die mich zum nachdenken anregen, die einem die welt mit anderen augen zeigen ...

co.br.a. ist der name einer künstlergruppe, die sich aus copenhagen, brüssel und amsterdam zusammengetan hat.

somit sage ich jetzt mal "hallo" ;)


- Krimi-Regisseur: ein Mann, der im Dunkeln Gänsehaut verkauft. (Alfred Hitchcock) -
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Hi!!!
Schön dich hierzuhaben!!!
Na das wir "lehrreich" sind macht mich besonders Stolz.
Ist auch mit viel Herzblut geschrieben....
Viel Spaß hier


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Voland
Elite-Filmkritiker
Elite-Filmkritiker
Beiträge: 1566
Registriert: Do 14. Apr 2005, 12:52
Wohnort: Nähe Wien

Beitrag von Voland »

Freut mich auch, dass man aus dem Forum hier lernen kann - auch wenn ich daran nicht mehr unbedingt beteiligt bin *g*

Weiß nicht ob das hier jetzt unbedingt reinpasst, aber ich selbst habe auch kürzlich alle meine Beiträge hier gesichert. Also die Kritiken zumindest. Unglaublich was man so alles schreibt. Das sind zig A4-Seiten voll mit gequirlter Scheiße. Aber manchmal ist eben doch auch was Gutes dabei. Und ich war richtig stolz, dass ich so viel geschrieben habe. Solltet ihr vielleicht auch mal machen - erst dann erkennt man die Leistung dahinter.


Ich bin für geistige Zensur. Filme werden moralisch und politisch begutachtet, aber die Dummheit darf passieren.
[René Clair]
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Herzlich Willkommen auch von mir!

Das mit dem Informationscharakter habe ich hier schon desöfteren gelesen. Freut mich natürlich auch besonders.

Dann noch viel Spaß hier und natürlich auch beim Filmegucken :wink:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Fitzcarraldo
Aktiver User
Aktiver User
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Okt 2021, 18:30

Re: Vorstellungen

Beitrag von Fitzcarraldo »

Hallo!
Jetzt habe ich auch meinen Weg hierhin gefunden und stelle mich einfach mal vor.
Also ich bin 36 und wohne in Köln. Filme liebe ich schon mein ganzes Leben, aber auf den Arthouse-Zug bin ich wohl erst vor 10-15 Jahren aufgesprungen, als ich Takeshi Kitano entdeckt habe. Sein Film "Brother" hat mich so sehr begeistert, dass ich unbedingt noch weitere seiner Werke sehen wollte. Danach kam dann noch ein Regisseur und noch einer usw. und jetzt bin ich soweit, dass ich mehr als 1000 DVDs/Blurays zuhause rumstehen habe, von denen die wenigsten zum einfachen Popcornkino gehören.
Was gibt's noch Interessantes an mir? Meinen Job schonmal nicht 😅 Ich bin tatsächlich so einer, der auch ganz gern mal ins Museum, zum Fitness oder zum Karate geht. Übernächsten Sonntag will ich dann auch auf meine erste Filmbörse gehen und bin gespannt, was für Bootlegs und Filme vom Index da zu finden sind.
Ich freue mich auf jeden Fall auf einen regen Austausch im Forum und hab auch schon meinen ersten Beitrag (zu Kim Ki-Duk) erstellt.

Achso. Ja filmisch noch ein paar Infos:
Meine All-time favorites sind:
Regisseure: Takeshi Kitano, Kim Ki-Duk, Quentin Tarantino, Wes Anderson,...
Schauspieler: Tilda Swinton, Mads Mikkelsen, Klaus Kinski,...
Filme: Kommt drauf an. Hängt von der Stimmung ab. "Midnight in Paris" von Woody Allen kann ich mir auf jeden Fall immer wieder geben, ohne dass er langweilig wird.
Mit besonders harten, indizierten Filmen kann ich je nachdem auch was anfangen, allerdings werde ich mir Vase de noces, die G*in*a P*g-Reihe oder das Zeug von Lucifer Valentine nicht nochmal ansehen. Vor allem bei Letzterem war einmal angucken schon zu viel.

Und mein Lieblingslabel ist natürlich Bildstörung.


Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Wenn das Lieblingslabel Bildstörung ist, passt Du hier auf jeden Fall gut rein :winkie:

So, dann nochmal ganz offiziell herzlich Willkommen von mir.
Einen sehr interessanten Geschmack hast Du.
Da freue ich mich wirklich sehr auf zukünftige Beiträge von und Diskussionen mit Dir.
Deinen ersten Beitrag werde ich mir mal sogleich vornehmen.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Schreiben in unserer schönen, kleinen Community.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Herzlich Willkommen. Und nein, ich freue mich nicht auf unsere Diskussionen...weil ich hier der Mainstreamfuzzi bin und teekochende Rentierpulli Filmliebhaber hasse muhahahahahaaaaa
Ich würde sagen....Meine Duftmarke erfolgreich gesetzt;-)
TOLL DAS DU DA BIST!!!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Damien3 hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 07:50 Ich würde sagen....Meine Duftmarke erfolgreich gesetzt;-)
...die mittlerweile nur noch Fassade ist.
"Oh, ich habe Oliver Mommsen zweimal im Theater gesehen, als ich mit meiner Töpfergruppe aus der Rilke-Lesung kam und es erst halb 7 war und ich noch nicht ins Bett musste"
Muhahahahahahahahahahahahahahahahaha

Wir machen gerade ganz bestimmt einen super ersten Eindruck :mrgreen:
Wo ist Muri, wenn man ihn mal braucht... ?


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Er bekommt die volle Underground Breitseite Hahahahahaaa
Auf viele tolle Diskussionen!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Fitzcarraldo
Aktiver User
Aktiver User
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Okt 2021, 18:30

Re: Vorstellungen

Beitrag von Fitzcarraldo »

Danke für die nette Begrüßung😁 Ich will mir Mühe geben, nicht als kompletter Hipster rüberzukommen. Immerhin guck ich auch alle Marvel Filme😅


Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Fitzcarraldo hat geschrieben: Do 14. Okt 2021, 19:40 Ich will mir Mühe geben, nicht als kompletter Hipster rüberzukommen. Immerhin guck ich auch alle Marvel Filme😅
Ich glaube, wir beide werden uns super verstehen :popcorn:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Oh neiiiiiiin noch so ein Marvel >Fanboy.....dumm nur das Superman alle Marvel Unterhosenhelden in 5 Minuten fertig macht...ZUSAMMEN
WHOOPWHOOP!!!!:-)) Aber ich glaube du hast sicher schon die Diskussionen von Herrn P. und mir darüber gesichtet.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Stimmt, Du hast die Marvel-Filme ja schon immer gehasst.
Hatte ich ganz vergessen:

Kritik: Damien und die Avengers
Damien3 hat geschrieben: Fr 4. Mai 2012, 13:25 Die ersten 1,5 Stunden gehören dem besten Comicfilm aller Zeiten...
Damien: "Verflucht sei dein Rain Man-Gedächtnis. O.k. Detlef P., diesmal hast du gewonnen. Aber wir werden uns wiedersehen."

Muhahahahahahahahahahahahahahahahaha


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Fitzcarraldo
Aktiver User
Aktiver User
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Okt 2021, 18:30

Re: Vorstellungen

Beitrag von Fitzcarraldo »

Damien3 hat geschrieben: Fr 15. Okt 2021, 08:34 Oh neiiiiiiin noch so ein Marvel >Fanboy.....dumm nur das Superman alle Marvel Unterhosenhelden in 5 Minuten fertig macht...ZUSAMMEN
WHOOPWHOOP!!!!:-)) Aber ich glaube du hast sicher schon die Diskussionen von Herrn P. und mir darüber gesichtet.
Die Diskussionen hab ich tatsächlich noch nicht gesichtet, aber ich bin auch nicht bloß für Marvel oder DC. Meine Comicsammlung hab ich seit über 20 Jahren und wenn die Story halbwegs interessant und gut umgesetzt ist, ist mir egal, welcher Verlag auf dem Cover steht.
Ich verstehe übrigens die Kritik mancher Filmemacher an dem aktuellen Superhelden-Hype. Ich persönlich schau mir zwar jeden dieser Filme an und finde sie zum Großteil echt unterhaltsam, aber richtig viele davon sind einfach Fließbandware, die nach Schema F hergestellt wird. Die Gefühle, die ein Infinity war oder Endgame nach zig Filmen an Aufbau und mit exorbitanten Produktionskosten hervorrufen konnte, bekomme ich in manch einer Arthouseproduktion für deutlich weniger geliefert.
Superheldenfilme sind einfach Popcornkino, das so viele Leute wie möglich durch das Bedienen des kleinsten gemeinsamen Nenners unterhalten will. Daran ist nichts Verwerfliches, aber auch nichts wirklich Besonderes. Nur weil dieses Rezept funktioniert, kann eine Reihe wie Fast&Furious ganze 9 Teile haben und ein Mensch wie Michael Bay weiter Filme machen (ich hab mir neulich alle Transformers Filme an einem Wochenende angesehen. Die waren nicht gut!).
Und da ich mich jetzt eh schon reingesteigert hab, zum Schluss was Positives.
Natürlich ist nicht jeder Superheldenfilm ganz genau so wie der andere. Watchmen, Man of Steel oder Nolans Batman-Trilogie zeigen das deutlich. Joker wäre ohne den ganzen Hype wahrscheinlich gar nicht gemacht worden und bei dem war ich zum Beispiel viermal im Kino. Die meisten mögen hohle Actionfeuerwerke sein, aber ich mag hin und wieder halt hohle Actionfeuerwerke. Na klar könnte man sich lieber mal wieder was von Godard oder Tarkovski ansehen, aber manchmal reicht die Aufmerksamkeisspanne halt nur für Leute, die sich in Kostümen kloppen und dabei Witze reißen, und dieses Genre wird aktuell nun mal sehr gut von Marvel/DC bedient.

Ach ja. Dazu wen Superman alles verdreschen kann. Mein Favorit aus Comics ist Lobo und der hat Superman schon mehr als einmal verhauen😜 Der ist bloß scheinbar zu krass fürs Kino😅


Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Ich danke Dir - ernsthaft - für diesen Kommentar, der genau die Gründe zusammenfasst, weswegen ich die Marvel-Filme gerne ansehe, bzw. ich auch gerne DC-Filme gucke, wenn sie gut gemacht sind.
Der Herr 3 macht nur gerne eine Wissenschaft daraus und verteidigt seine DC-Helden bis auf's Blut, obwohl er vor 10 Jahren noch eine seitenlange Diskussion mit mir hatte, warum "The Dark Knight Rises" total scheiße ist und zugleich in dem von mir bereits verlinkten Thread "The Avengers" als besten Comicfilm aller Zeiten gepriesen hat.
Und nein, das muss man bei ihm nicht verstehen :lach: :lach:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Jaaaaa jetzt reitet er wieder auf 10 Jahre alten Dingen rum…
Zum Thema.
Lasst uns über Filme diskutieren:-)
Schaue gerade „Der Profi“ nochmal.
Die Musik von Morricone trifft sofort nach dem ersten Bild und Ton ins Herz.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Damien3 hat geschrieben: So 17. Okt 2021, 13:54 Zum Thema.
Lasst uns über Filme diskutieren:-)
Tun wir das nicht gerade?
Oder sind Comic-Verfilmungen keine Filme für Dich?

Wenn "Der Profi" so geil ist, schreib eine Review darüber.
Dann können wir diskutieren... :roll:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Fitzcarraldo
Aktiver User
Aktiver User
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Okt 2021, 18:30

Re: Vorstellungen

Beitrag von Fitzcarraldo »

Also wenn ich ganz ehrlich bin, favorisiere ich von den beiden Verlagen auch eher DC. Das sind halt die Comics, mit denen meine Comicbegeisterung anfing. Evtl. erinnert sich hier ja noch jemand an den Dino Verlag. Ich hab mir damals so viel von denen gekauft, wie mein Taschengeld hergegeben hat, und das waren, wenn ich mich recht entsinne, ausschließlich Reihen von DC.
Und wenn ich ganz, ganz ehrlich bin, ist Man of Steel der Superheldenfilm, der mich am meisten berührt hat. Das hat aber vor allem mit der Vater-Sohn-Thematik zu tun, die dort behandelt wird. Für sowas bin ich, wenn es richtig gemacht ist, extrem empfänglich.
Ich finde es sehr schade, dass Zack Snyders Vision nicht weiter umgesetzt wurde und DC-Verfilmungen immer mehr der Marvel-Formel angepasst werden. Nicht weil die schlecht ist, sondern weil DC mich bis zu einem gewissen Punkt auf mehr Ebenen angesprochen hat. Aber hey! Der Snyder Cut und Joker waren dann zuletzt wieder extrem stark und auf den neuen Batman bin ich auch gespannt 😁

Und was ich mir jetzt noch ansehe: American Hustle


Benutzeravatar
Fitzcarraldo
Aktiver User
Aktiver User
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Okt 2021, 18:30

Re: Vorstellungen

Beitrag von Fitzcarraldo »

P. S. : den Trailer hab ich zum Thema passend gerade erst entdeckt. Auf den bin ich auf jeden Fall auch gespannt😁

https://youtu.be/drQWopZDEEY


Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Ist bei mir das Gleiche…das hat nur mit den Ursprüngen zubringt bei mir.
Die Flash Story wird cool. Mit Zeitreise in der er seine Mutter rettet und die ganze Welt aus den Fugen gerät.
Einschließlich Batman der mit dem Colt aufräumt.
Bin sehr gespannt.
Und….neben Suicide Squad ist Wonder Woman immer noch der beeeeeeeeeeeeeeeeeste


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Vorstellungen

Beitrag von Damien3 »

Hab jetzt übrigens „Ich war noch niemals in New York“ geschaut und komme nicht über Minute 19.
Mann müsste mir schon die Nasenhaare einzeln rausreißen damit ich das nochmal anfange.


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Vorstellungen

Beitrag von Detlef P. »

Nochmal: Review!
Das gehört nicht hierher.
Zwing mich nicht zum Moderieren :mad:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten