Pro Siebens neue Reality-Doku wird extrem kritisiert

Hier kann man sich über aktuelle oder klassische TV-Serien und sonstige Themen rund um die Mattscheibe unterhalten.

Moderator: Murillo

Antworten
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 5851
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Pro Siebens neue Reality-Doku wird extrem kritisiert

Beitrag von Detlef P. »

Hier ein sehr interessanter Artikel:

http://www.wunschliste.de/news/6297


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3374
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

In der Tat ein interessantes Thema!
Einerseits kann ich der geplanten Sendung (zumindest der Beschreibung entsprechend) überhaupt nichts abgewinnen, halte die Idee für blödsinnig, kindisch und (kommt aber im Detail auf die Umsetzunng an) auch irgendwie 'menschenverachtend'.
Andererseits denke ich, dass jeder dagegen unternommene Schritt außerhalb des Verantwortlichen-Kreises (Sender und Macher), der auf Sanktionen oder Nichtausstrahlung der Sendung abzielt Unrecht wäre und ein sehr schädliches Signal gegen Meinungs-, Presse- und künstlerische Freiheit richten würde. Dies wäre das deutlich größere Übel, als den Zuschauern, die es sich gerne ansehen würden, den Spaß, und den Machern die Einnahmen zu lassen.
Politisches Engagement sollte niemals moralische über demokratische Grundwerte erheben.
Das wäre sogar noch schlimmer, als kulturelle Intoleranz direkt-demokratisch zu legtimieren (wie es die Schweizer Bürger vor geraumer Zeit eindrucksvoll bewiesen haben).


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 5851
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Ich sehe das im Prinzip ähnlich.
Wenn tatsächlich gegen Gesetze verstoßen werden, dann sollten die zuständigen Einrichtungen hinterher (wie es das Gesetz vorschreibt) Bußgelder oder andere angemessene Strafen verhängen.

Das sich über die Sendung an sich aufgeregt wird finde ich jedoch richtig. Ob diese Sendung es jedoch mehr verdient als jede x-beliebige andere Doku-Soap oder Gerichtsshow auf den Privatsendern ist ein anderes Thema.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 5851
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Hier ein Update der Diskussion:

http://www.wunschliste.de/news/6301


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten