[TV-Serie] Chernobyl

Hier kann man sich über aktuelle oder klassische TV-Serien und sonstige Themen rund um die Mattscheibe unterhalten.

Moderator: Murillo

Antworten
Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 2841
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

[TV-Serie] Chernobyl

Beitrag von Murillo »

Bild
Chernobyl

USA/UK 2019
Regie: Johan Renck
Darsteller: Jared Harris, Stellan Skarsgård, Emily Watson, Paul Ritter

Handlung: Im Jahr 1986 wird das sowjetische Atomkraftwerk in Tschernobyl Opfer eines schweren Reaktorunglücks. Während die Verantwortlichen und ihre Vorgesetzten noch versuchen, die Tragödie vor der lokalen Bevölkerung und der internationalen Presse zu verheimlichen, sind bereits die ersten Opfer zu beklagen, welche von der Strahlenkrankheit dahingerafft werden. Im Folgenden werden der Wissenschaftler Valery Legasov (Jared Harris) und der Parteigenosse Boris Shcherbina (Stellan Skarsgård) damit beauftragt, sich vor Ort ein Bild von der Lage zu machen und die Situation unter Kontrolle zu bringen. Wird es ihnen gelingen, eine größere Katastrophe zu verhindern und das Ansehen der kommunistischen Partei wiederherzustellen...?


Als diese 5-teilige Miniserie rauskam, schlug sie hier wirklich ein wie eine Atombombe. Zumindest habe ich dies so erlebt. Die meisten meiner Arbeitskollegen hatten die Serie sofort gesehen und waren wie weggeschmolzen. Im Büro wurde tagelang über nichts anderes mehr gesprochen. Und das hat meiner Meinung auch sehr gute Gründe. Stellan Skarsgård ist absolut grandios und überstrahlt in seiner Rolle als Parteibonze fast alles, ebenso wie Jared Harris. Aber auch die meisten anderen Darsteller sind sehr gut ausgewählt.
Die Ereignisse sind - zumindest nach meinem Kenntnisstand - relativ akkurat wiedergegeben und beschreiben ganz gut das Chaos und den unvorstellbaren Wahnsinn, der sich damals dort abgespielt haben muss.
Insgesamt ist das hier locker eine der besten TV-Serien der letzten Jahre.

Es gab ja Gerüchte, dass einige Leute in Russland diese Serie als eine Art Provokation empfunden haben und daher eine eigene Serie über das Thema produzieren wollten, welche die sowjetische Sichtweise besser darstelle.
Die 80er Jahre lassen grüßen. :xmas:
Ich bin mal sehr gespannt, ob da noch etwas kommt und würde mir diese Serie dann bestimmt auch gleich ansehen. :lol:


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 2722
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: [TV-Serie] Chernobyl

Beitrag von Damien3 »

Ich habe diese Serie fassungslos durchgesuchtet. Hatte meine T>ochter noch dazu geholt, sie konnte aber den realistischen Tod durch Strahlung nicht ertragen.
Er war tatschlich eine Nummer zu hart für eine Herandwachsende;-))
Da half auch nicht zu sagen das es wahr war...


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 5173
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: [TV-Serie] Chernobyl

Beitrag von Detlef P. »

Ja, die war insgesamt wirklich gut mit tollen Darstellern, ganz besonders einem absolut herausragenden Stellan Skarsgard.
Meine Top-Lieblingsserie, oder Top-Lieblings-Miniserie, ist es zwar nicht, aber man sieht hier ganz deutlich, warum HBO auch nach über 20 Jahren einfach immer noch der Platzhirsch ist, wenn es um herausragende TV-Serien geht, die Geschichte schreiben :huld: :bang:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten