Damien´s "Klassentreffen"

Hier kann man eigene Filmkritiken vorstellen, bzw. die Kritiken anderer User kritisieren.

Moderator: Damien3

Antworten
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3096
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Damien´s "Klassentreffen"

Beitrag von Damien3 »



Das war eine irre Erfahrung!
Ich habe NICHTS von diesem Film gewusst.
Ich sah nur Charly Hübner und Burghart Claußner und hab ihn angemacht.

Ich war etwas überrascht....es kam mir erst vor wie "Big Brother" das einfach zufällig irgendwelche Kameras irgendwelche Gespräche aufgezeichnet haben. Ich sagte noch zu Sonja..."Ich habe das Gefühl, das das improvisiert ist".

Und heute morgen lese ich das es ein Experiment war, bei dem 180 Stunden Material einfach ohen Drehbuch "imporvisiert" wurden und dann auf 90 Minuten komprimiert.

Die Schauspieler hatten grobe "Umrisse" ihrer Persönlichkeit und Fetzen ihrer Geschichte mit auf den Weg bekommen und wurden dann einfach aufeinander losgelassen.
Und das Ergabnis finde ich einfach umwerfend!!!!!

Klar ist der Umstand zu erkennen das es kein Drehbuch gab, aber dieser Umstand ist schnell vergessen!
Du bist bald echt extrem gefesselt durch die Energie und die in diesem Fall nicht geschaupielerten "Enthüllungen" und "Erinnerungen" die für Zündstoff zwischen den Chrakteren sorgen. Wie "Schillerstraße" auf Drama!!!

Und nebenbei für nur ein paar Minuten ist das ein Guido Renner der das wohl herzzereissende Outing bekommt was ich seit langem gesehen habe.
Es ist wirklich nur kurz angerissen...aber wie er es bringt ist fantastisch.

Selbst anerkannte "Comedians" wie Anette Frier oder "Bennie" Christian Kahrmann machen hier richtig Spaß und überzeugen in ihren Rollen.

Eine vielleicht als Komödie geplante Reunion der Klasse nach 25 Jahren die sich schnell zum Schmelztiegel der älter gewordenen damaligen Mitschüler entwickelt. Ein Haifischbecken....ein Seelenstriptease....einfach geil!

Bitte mal in der Mediathek schauen!!!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6006
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Damien´s "Klassentreffen"

Beitrag von Detlef P. »

Im ersten Moment dachte ich, das wäre eine Kritik zur Vollkatastrophe "Klassentreffen 1.0" von Til Schweiger :lach:
Wenn Du den Film so toll fandest, kannst Du Dir ja mal die Mini-Serie dazu ansehen.
Der Film ist nur eine komprimierte Fassung. Die Serie ist nochmal deutlich länger.
Ich habe mir das bisher nicht angesehen, weil es mich nicht wirklich reizt.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Halte Dich von negativen Menschen fern. Sie haben ein Problem für jede Lösung." (Albert Einstein)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Antworten