Damiens "High Tension"

Hier kann man eigene Filmkritiken vorstellen, bzw. die Kritiken anderer User kritisieren.

Moderator: Damien3

Antworten
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Damiens "High Tension"

Beitrag von Damien3 »

Endlich ist er da!!!!
Druckfrisch in unseren Videotheken. Oder sagt man jetzt mittlerweile DVDothek? hört sich Kacke an oder???
Na ja der beste französische Slasher Genre Beitrag ist endlich dort wo er hingehört: in meinem DVD Player...
Ich habe massig über ihn gehört auf allen möglichen Festivals hat er Preise abgesahnt und die restliche Welt spielte im Kino verrückt.
Nur die deutschen nicht..na ja anderes Thema....
Da dies eine wirkliche Review ist also eigene Kritik möchte ich diesen Film hier posten damit er nicht unter DVDs untergeht!
Man muß dieses Teil nämlich gesehen haben.
D.H. man hat ihn schon gesehen.
Huunderte mal ist diese Geschichte jetzt schon verfilmt worden aber ca 1-2 mal (bei hundert) denkt man sich: alles schon gesehen aber eeeecht stark! Gebnauso ist es bei diesem Film. Die gute alle Masche vom Serienmörder und dem zehn kleine Negerlein Prinzip wird hier das 1500. mal abgespult und trotzdem ist er irgendwie anders.
Er ist DIREKTER er schleicht nicht lang herum , der Schrecken, er versteckt sich nicht die erste halbe Stunde hinter Vorahnungen wie:"ich glaub hier is was faul..." oder dämlichen billigen Schockeffekten: "huch...ach doch nur die Katze..."
Nein, er fängt an. Portraitiert zwei junge Damen die in den Semesterferien nach Hause fahren um gemeinsam zu lernen.
Sie kommen nach Hause , lernen die Eltern kennen, das für den Urlaub fertigbezogene Zimmer wird gezeigt, jemand holt sich mit Hilfe eines eines abgetrennten Frauenkopfes einen runter, und alle schlafen ein.
Äh , Frauenkopf? Ja ja so isser der Film....
Völlig unvermittelt kommt die wohl krankeste Szene die ihr je gesehen habt...
So kurz bevor Madame einschläft holt sie sich noch eben locker einen von der Palme (was natürlich in den Horrorgesetzen verboten ist, deswegen hab ich das NIEMALS gemacht hust..)
Dann klingelt es , Papa macht auf, und ihm wird nachdem er mit einem Fußtritt durch das Holzgeländer des Treppenhauses gedrückt wird mit der guten alten Holzkommode in Großáufnahme und ohne Schnitte der Kopf abgetrennt....
das ist alles Scheißkrank , ich weiß , aber das ist nur der Vorgeschmack auf das was noch kommt. Aber das will ich nicht weiter verraten. Schaut euch mal an was man mit Menschen so anstellen kann...
Auch der Erfindungsreichtum wie man mit nur soo wenigen Leuten ein SOLCHES Blutbad anrichten kann sucht seinesgleichen...
Die Auflösung ist dann leider das was am meisten wehtut.
Aber bis dahin hat man sich so gut amüsiert....
Ich kann nur immer wieder wiederholen das die Franzosen im Thema Film uns immer eine Nasenlänge vorraus sind und ich mich immer über Frischfutter aus Frankreich freue....
Bitte geht sofort los und holt euch diesen Film.
Damien


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Der Film ist diese Woche in den amerikanischen Kinos angelaufen und TATSÄCHLICH auf Platz 10 !!! eingstiegen....
Respekt!1
ANSCHAUEN!!!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Vergiss es :mrgreen:
Da würde ich mir eher "Dodgeball" ansehen.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Den schauen wir nächstets mal und wenn ich dir wir Rocky die Augen aufschneide :love:
ist wirklich nett gemachte Hackerei !!!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3514
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

Dann schauen wir halt "High Tension" UND "Dodgeball". Aber dann wird wohl jemand Amok laufen.
Für Splatter bin ich eigentlich immer zu haben, deswegen würde ich auch "High tension" gerne mal sehen.


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Den schauen wir uns nur an, wenn wir vorher "2001" VON VORNE BIS HINTEN ansehen (ohne Pause, versteht sich!) :mrgreen:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Tja ICH habe schon gesehen was ich verurteile... :fuckU:


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3514
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

ach, wirklich????
Damien3 hat geschrieben: Aber jetzt sind nach 30 Minuten gerade die Raumschiffe am "purzelbäume" schlagen und die (tschuldigung) "Sissi" Musik läuft dazu und ich mache aus!


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Ich habe diesen Film das erste mal mit 15 im Fernsehen geshen und fand ihn beschissen.
Ich habe ihn dann auf Video nochmal versucht, und schließlich auf DVD aber er wird nicht besser sondern schlechter jedesmal...du glaubst doch wohl nicht ernsthaft das ich den letztens das erste mal gesehen habe oder?
Ich habe nur versucht mich ihm zu "öffnen" doch nach der ersten halben Stunde habe ich aufgegeben weil es nur absoluter Blödsinn ist...
SO!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Meinetwegen!
Ich werde den Film trotzdem abgrundtief hassen :chain:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Damiens "High Tension"

Beitrag von Detlef P. »

Damien3 hat geschrieben:Ich habe massig über ihn gehört auf allen möglichen Festivals hat er Preise abgesahnt und die restliche Welt spielte im Kino verrückt.
Nachdem ich diesem Beitrag vorhin nochmal gelesen habe, habe ich mal überprüft wie viele Preise er abgesahnt hat.
Auf irgendeinem Fantasyfilm Festival in Spanien hat der Film vier Preise gewonnen.
Vier Preise und das war´s!
Auf einem Festival von dem ich noch nie gehört habe.
Ganz schön übertrieben, mein Lieber! :lach:


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

1. Sitges ist das berühmteste größte und älteste und angesehendste Filmfestival der Fantasie der Welt. Seit 1968 sind dort keine angestaubten intellektuellen Wim Wenders-Kunstfuzzis in der Jury sondern Genre Größen wie David Lynch oder Cronenberg oder Peter Jackson!
Viele ausgezeichnete Regisseure z.B.für Oldboy oder The Frighteners
ist diese Auszeichnung persönlich wichtiger als ein Oscar.....
UNd dieser Film hat hier mehrere Preise gewonnen.

Er ist halt sehr zweischneidig. Und viele stört halt der Twist am Schluss...


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Aber er hat nicht auf mehreren(!) Festivals Preise gewonnen.
Du hast hier mal wieder genau so dermaßen übertrieben wie du es sonst auch immer tust.

Das der Preis für manche Genre-Regisseure wichtiger ist als ein total überschätzter Preis der Hollywood-Riege interessiert mich in diesem Zusammenhang übrigens herzlich wenig und hat im Grunde genommen auch gar nichts damit zu tun.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Nikkita
Filmjunkie
Filmjunkie
Beiträge: 584
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:37
Wohnort: Bielefeld

Beitrag von Nikkita »

So habe den Film eben gesehen. Interessant. Von den Szenen nicht wirklich was Neues, dass stimmt wohl. Dennoch schafft es der Film bereits in den ersten Minuten eine gewisse Spannung zu erzeugen. Der Twist zum Schluss wirkt zwar ein wenige deplaziert in einem Horrorfilm, stellt aber wohl den halbherzigen Versuch dar, den Film aus der Liga der mittelmäßigen Horrorfilme herauszureissen. Auf jeden Fall hatte dieser Film mehr Atmosphäre als "Hostel".


"Film ist die Übermittlung von Gedankeninhalten durch Bilderreihen, die zur Projektierung bestimmt sind."
Silencer
Kinostammgast
Kinostammgast
Beiträge: 212
Registriert: So 26. Nov 2006, 10:45

Beitrag von Silencer »

Ich bin leider sehr spät dran, aber bitte, hier ist er : mein Senf dazu :

1. Sitges ist wirklich sehr bekannt.

2. ich bin alles andere als Splatter & Gore Fan, da das Ganze ja langsam in den Overkill driftet und kaum noch zu toppen, allerdings ist

3. High Tension echt eine Ausnahme. Beinhart, zum-Nägelkauen sowieso
da extrem(!) spannend, was ihn m.M. nach von den meistern Slashern eher krass unterscheidet. Da ist es auch völlig wurscht, das die Story sicher nicht das 100ste und wahrscheinlich nicht mal das tausendste Mal verbraten wurde,....aber : einfach ansehen !

3. der Typ in meiner Videothek, selbst ein Horrorfreak, der sich auch schon mal ausländische Versionen besorgt, meinte schon vor dem deutschen Start, das DAS Ding hier niemals ungeschnitten durchgeht.
Aber....staun ! es gibt ja doch eine ungeschnittene Version hier, was mich sehr erstaunt hat. Kein Film für die Familie mit Mutti und Oma ! Knüppelhart, gut gefilmt und berstend spannend ! Ansehen !


Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

ich fins gt wenn du die alten Sachen wieder hervorkrmast...mach ich auch ab und zu...


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Silencer
Kinostammgast
Kinostammgast
Beiträge: 212
Registriert: So 26. Nov 2006, 10:45

Beitrag von Silencer »

Freut mich ! :lach:


Benutzeravatar
Murillo
die graue Eminenz
die graue Eminenz
Beiträge: 3514
Registriert: Sa 9. Okt 2004, 15:31
Wohnort: Budapest
Kontaktdaten:

Beitrag von Murillo »

Hebe den Film nun endlich gesehen.

Eigentlich hatte ich nicht allzuviel erwartet und mich lediglich auf eine Szene gefreut, von der Damien berichtet hatte.
Jedoch wurde ich dann doch noch sehr positiv überrascht.

Der Inhalt ist jetzt nichts wahnsinnig neues, dafür ist die Machart des Filmes umso gelungener.
Es ist wirklich sehr schwierig ihn zu vergleichen oder in irgendwelche Schubladen zu schieben.
Ich würde sagen´, ein neues Genre wurde geboren: Arthaus-Splatter-Psycho-Road-Movie.... oder so.
Wim Wenders meets David Lynch meets Peter Jackson.

Im Großen und Ganzen ein ganz gelungenes Filmchen. :daumen:


"Wenn etwas klappt, ist es meistens nur Glück. Deshalb sollte man nie zuviel Ahnung von einer Sache haben" (alte japanische Programmiererweisheit)

Neulich im Waschsalon:
"Nachdem mir bereits "Network" sehr gut gefallen hat, gewinne ich langsam wirklich Respekt vor Sidney Lumet."
"Du unnützer nichtsbringender mittzwanziger Fliegenschiss bekommst "langsam" Respekt vor Sidney Lumet?"
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Beitrag von Detlef P. »

Muhahahahaha!
Ultra-geiler Trash. Bei der Szene mit der Kommode habe ich mich totgelacht. Als der "Killer" dann gezeigt wird gab es für mich kein halten mehr. Der totale Penner!
Und am Ende zersägt er noch diesen Kerl im Auto während der Alten hinten im Wagen das Blut in die Fresse spritzt. :chain:

Die Auflösung am Ende trägt übrigens viel zur Genialität des Films bei :lach: :bang:

Herrlich! Ein unfreiwillig-komischer Film zum totlachen. Hätte ich nicht gedacht.


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Detlef P.
Der Auserwählte
Der Auserwählte
Beiträge: 6797
Registriert: Mo 11. Okt 2004, 10:37
Wohnort: Berlin

Re: Damiens "High Tension"

Beitrag von Detlef P. »

Tja, wer hätte das gedacht?
Ein Film, in dem so eine Szene vorkommt...
Damien3 hat geschrieben: Mi 8. Dez 2004, 18:55 ...jemand holt sich mit Hilfe eines eines abgetrennten Frauenkopfes einen runter, und alle schlafen ein.
...ist ab sofort nicht mehr indiziert:
https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=19805

Das ist ja eine schöne Osterüberraschung für unsBild
Muhahahahahahahahahahahahahahahahahaha


"Willst Du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten." (chin. Sprichwort)

"Die Seele ist das Schiff, Vernunft das Steuer und Wahrheit der Hafen." (türk. Weisheit)

"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein." (Daniel J. Boorstin)

Wenn "2010" die Fortsetzung zu "2001" sein soll, dann ist "Sieben" das Prequel zu "8½". (Ich)

Las-Vegas-Ambiente :fuckU: (Insider)
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3588
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Re: Damiens "High Tension"

Beitrag von Damien3 »

YEAHhhh dann bald Kopfblasen in HD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Antworten