Stephen ist der King

Hier kann man sich über Künstler, Schriftsteller etc. und deren Werke unterhalten.

Moderator: Murillo

Antworten
Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3656
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Stephen ist der King

Beitrag von Damien3 »

Hey hallo cthulhu!
Ich war gerade in eurer Gegend im Urlaub!
Ist echt geil da unten....
Ich mag Szephen King sehr und auch seine Verfilmungen!
Ich bin nur ziemlich allein mit meiner Behauptung das King ein Genie ist...
auch sehr genial ist Dean R Koontz kennst du den auch???


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
cthulhu-dawn
Videothekar
Videothekar
Beiträge: 356
Registriert: Do 26. Mai 2005, 21:10
Wohnort: Bayreuth

...

Beitrag von cthulhu-dawn »

für mich ist king auch ein wahres genie.
das problem nur ist, jeder denkt, wenn man sagt man findet king gut, ist es nur der brutalität wegen. aber meiner meinung nach ist er ein gott. sein schreibstil ist einzigartig und er zieht mich damit in seinen bann.
ich meine, viele seiner kurzgeschichten haben rein garnichts mit horro etc. zu tun, und sind trotzdem meisterlich!

koontz ist auch sehr gut, von dem kenne ich nur nicht so viel, wie von king. aber wenn du mich nach meiner lieblingsstory von ihm fragen würdest, würde ich sagen "tür im dunklen" ein hammer buch!!!! :lol:


Benutzeravatar
Damien3
Administrator
Administrator
Beiträge: 3656
Registriert: Do 11. Nov 2004, 16:27
Wohnort: Schüttorf

Beitrag von Damien3 »

Mein Liebling ist "Intensity"


"Ich habe sie den ganzen Abend von dahinten beobachtet...sie sind ein sehr attrativer Mann"
"Warum gehen sie nicht in die Ecke zurück und schauen weiter?"
Kevin Costner..coole Sau.
Benutzeravatar
cthulhu-dawn
Videothekar
Videothekar
Beiträge: 356
Registriert: Do 26. Mai 2005, 21:10
Wohnort: Bayreuth

..

Beitrag von cthulhu-dawn »

das kenne ich zum Beisspiel nicht.
Heißt das Buch auch in der deutschen Ausgabe so, oder hast du eine englishe gelesen??
Um was gehts da? Nur mal so aus reiner Neugier.


Benutzeravatar
Voland
Elite-Filmkritiker
Elite-Filmkritiker
Beiträge: 1566
Registriert: Do 14. Apr 2005, 12:52
Wohnort: Nähe Wien

Beitrag von Voland »

Finde es fraglich Stephen King einen einzigartigen Schreibstil zuzusprechen. Mich erinnert er immer an die eine andere Form der Frauenromane (Woodiwiss und Konsorten). Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.


Antworten